StudiumPLUS: Studium + Ausbildung

Duale Berufsausbildung zur/zum Industriemechaniker (m/w/d) in Kombination mit Ingenieurstudium Maschinenbau zur/zum Bachelor of Engineering (m/w/d) in nur 4,5 Jahren.

 

StudiumPLUS, die einzigartige Verbindung von Berufsausbildung und Ingenieurstudium ermöglicht in nur 4,5 Jahren (statt 2,5 + 3,5 Jahren) zwei berufsqualifizierende Abschlüsse in der Zeit von einem: Facharbeiterabschluss der IHK sowie einen Bachelor Abschluss der Hochschule.

 

Der Berufsausbildungsteil findet bei WTO in der WTO ACADEMY statt. Diese Lehrwerkstatt ist ein spezieller Bereich innerhalb der neuen „Smart Factory“ für digitale Ausbildungsinhalte mit „Robotik“ und „Automation“. Dort werden unsere Auszubildenden optimal auf die neuen Herausforderungen im Beruf des Industriemechanikers und auf die Digitalisierung der Fertigungsprozesse vorbereitet. Als Grundlage dient eine solide praktische Ausbildung an modernen CNC gesteuerten Metallbearbeitungsmaschinen.

 

Praktische Berufserfahrung sammeln in einem modernen und familiengeführten Technologieunternehmen sind ideale Voraussetzungen für die berufliche Zukunft. Bei WTO heißt das: Durch interessante Aufgaben die Theorie aus Berufsschule und Studium in die Praxis umsetzen und als vollwertiges Teammitglied von Anfang an integriert sein.

 

7 Gründe beim Marktführer WTO sein StudiumPLUS zu beginnen

  • Kurze Gesamtdauer für Ausbildung und Studium: nur 4,5 Jahre (statt 2,5 + 3,5 Jahre)
  • IHK-Abschlussprüfung mit Facharbeiterbrief
  • Abwechslungsreiches, vielfältiges Studium mit international anerkanntem und akkreditiertem Bachelorabschluss
  • Finanzielle Unabhängigkeit während des gesamten dualen Studienprogramms
  • Kleine Gruppen, persönliche Betreuung im Studium und in der Ausbildung
  • Renommierte Hochschulen: Offenburg
  • Beste Grundlage für eine Karriere bei WTO, dem Marktführer im Bereich der angetriebenen Präzisionswerkzeughalter

 

Voraussetzungen

  • Generelle Voraussetzung für eine Bewerbung im ausbildungsbegleitenden “StudiumPLUS: Studium+Ausbildung“ ist eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Äquivalent)
  • Danach die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz bei WTO und Abschluss eines Ausbildungsvertrages
  • Vorlage des Ausbildungsvertrages für die Einschreibung in “StudiumPLUS: Studium+Ausbildung“ an der Hochschule Offenburg

    Weitere Info zu StudiumPLUS der Hochschule Offenburg

 

Gesamtdauer Industriemechaniker-Facharbeiterabschluss der IHK sowie Maschinenbau-Bachelor-Abschluss der Hochschule Offenburg

  • 4,5 Jahre (parallel 2,5 Jahre Berufsausbildung und 3,5 Jahre/7 Semester Regelstudienzeit)

 

Ablauf

„StudiumPLUS: Studium+Ausbildung“ beginnt am 1. September mit dem ersten Jahr der Berufsausbildung zum Industriemechaniker bei WTO. Nach dem Studienbeginn im zweiten Jahr an der Hochschule Offenburg wird die Berufsausbildung parallel bei WTO und in der Berufsschule weiter geführt und durch die IHK-Abschlussprüfung abgeschlossen. Studierende durchlaufen dabei das reguläre Bachelorstudium.

 

Möglich wird der kompakte Ablauf durch die koordinierte Verzahnung beider Bildungswege, die Anwendungsorientierung des Studiums und das vernetzte Lernen an den drei Lernorten Hochschule Offenburg, WTO und Berufsschule.

 

Aufteilung der 4,5 Jahre Ausbildung + Studium (Grundmodell)

  • 1. Jahr: Berufsausbildung mit Praxisphasen im Betrieb und Berufsschultagen
  • ab 2. Jahr: reguläres Bachelor-Studium (Semester 1+2 an der Hochschule) mit Praxisphasen im Betrieb und möglichen Berufsschultagen
  • ab 3. Jahr: reguläres Bachelor-Studium (Semester 3+4 an der Hochschule) mit Praxisphasen im Betrieb
  • ab 4. Jahr: Praxissemester im Betrieb (Semester 5) und Semester 6 an der Hochschule
  • ab 5. Jahr: Bachelorthesis im Betrieb und Semester 7 an der Hochschule

    Details

 

Studienort

  • Hochschule Offenburg

 

Vergütung

Während der gesamten Studienzeit erhalten die Studierenden eine durchgängige Vergütung von WTO.

 

 

Mit WTO in die Zukunft starten!

Praktische Berufserfahrungen sammeln in einem modernen und familiengeführten Technologieunternehmen sind ideale Voraussetzungen für die berufliche Zukunft.

 

Bei WTO heißt das: Durch interessante Aufgaben die Theorie aus dem Studium in die Praxis umsetzen und als vollwertiges Teammitglied von Anfang an voll integriert sein.

 

Als Weltmarktführer in der Herstellung von Präzisionswerkzeughaltern für CNC-Drehzentren bietet WTO engagierten Schulabgängern beste Perspektiven und sichere Arbeitsplätze.

 

 

Bewerbung bitte mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.).

 

Kommt zu WTO. Wir freuen uns auf euch!

 

WTO GmbH
Personalabteilung
Auf der oberen Au 45
77797 Ohlsbach


Tel. +49 7803 9392-0
academy@wto.de

Download

Produkt­programm​​​​​​​ (PDF, 3,7 MB)