Ohlsbach, 19. August 2021
 

Bundestagskandidat Thomas Zawalski (Die Grünen) besichtigte die neue Smart Factory in Ohlsbach.
 

Thomas Zawalski, Bundestagskandidat der Grünen für den Wahlkreis Offenburg, besuchte am 19. August die WTO in Ohlsbach.
 

Herr Zawalski reiste mit einem E-Fahrzeug an, um sich mit dem Geschäftsführer und Inhaber der WTO, Sascha Tschiggfrei, auszutauschen und im Anschluss die neue Smart Factory zu besichtigen.


Bei einem ausführlichen Rundgang informierte Sascha Tschiggfrei, wie der Energiebedarf in der Smart Factory durch regenerative Energien, insbesondere Grundwasserkühlung, Wärmerückgewinnung und Photovoltaik, gedeckt wird.

Der Wirtschaftspolitiker Zawalski äußerte sich sichtlich beeindruckt über diese unternehmerische Initiative und die Investitionsbereitschaft, um die modernste Smart Factory in der Region aufzubauen und gleichzeitig eine klimaneutrale Produktion zu erreichen.

 

Modernste Arbeitsplätze, eigenes Fitnesscenter, Betriebsrestaurant und 10 neue Ladestationen für Elektrofahrzeuge sind nur einige Beispiele, wie weit Unternehmer gehen, um ein attraktives Arbeitsumfeld für ihre Mitarbeiter zu gestalten.

 

Abschließend waren sich Sascha Tschiggfrei und Thomas Zawalski einig, dass die Politik für unternehmerfreundliche Rahmenbedingungen sorgen muss, um Investitionen in attraktive Arbeitsplätze mit Zukunftsperspektive für die Menschen in der Ortenau zu ermöglichen. Beide vereinbarten dazu im Austausch zu bleiben und der nächste Besuch wurde bereits ausgemacht.