Offenburg/Ohlsbach, Januar 2022

Übergabe Technika-Set an Technik AG der Theodor-Heuss-Realschule Offenburg
 

Die direkte Unterstützung von regionalen Schulen und Initiativen ist wichtig für WTO als Beitrag zur Förderung und Weiterbildung junger Menschen. Besonders, wenn es darum geht Kinder und Jugendliche für Technik und MINT-Fächer zu begeistern. Zumal WTO nach der Schule technikorientierte Ausbildungen in der WTO ACADEMY und Arbeitsplätze insb. in der neuen Smart Factory, mit deren modernster Fertigungstechnologie, interessante Perspektiven hier in der Region anbietet.

 

Die Übergabe eines sog. „Technik-Sets“ an die Technik AG der Theodor-Heuss-Realschule in Offenburg, ist ein aktuelles Beispiel, das das Engagement von WTO zeigt. Für WTO Geschäftsführer, Sascha Tschiggfrei, „ist es keine Frage, dass wir solche Initiativen sehr gerne unterstützen. Besuchen uns die Schülerinnen und Schüler, sehen sie in der Realität, was sie spielerisch mit den Technik-Sets umsetzen.“
 

WTO ACADEMY
 

Technika-Set und Initiative Technika-Ortenau
 

BRO – Bildungsregion Ortenau

Übergabe des Technik-Sets an die Technik AG der Theodor-Heuss-Realschule: Dr. Wolfgang Zimmermann (v. l.), Harald Armbruster und Malte Biermann (alle WTO), Rüdiger Fetsch, Rektor Theodor-Heuss-Realschule, Hans-Peter Möschle und Sandra Bagarozzi, Bildungsregion Offenburg, Annlie Kern, Lehrerin Theodor-Heuss-Realschule sowie Felix Küpper und Björn Seger, die die Technik AG betreuen.